Unser neuer Schulsanitätsdienst - Schüler helfen Schülern!




In Zusammenarbeit mit der Abteilung Jugendrotkreuz des Deutschen Roten Kreuzes starten wir an der Gustav-Falke Schule einen Schulsanitätsdienst, kurz SSD.


Insgesamt 12 Schüler/innen der fünften und sechsten Klassen werden sich zukünftig um die Erste Hilfe hier an der Schule kümmern- und haben noch mehr im Griff:

Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter leisten im Rahmen des SSD Erste Hilfe, das heißt, sie helfen kompetent und schnell bei Unfällen und Verletzungen und sind neben den Pausen bei Sportfesten und anderen Schulveranstaltungen vor Ort.

Zusätzlich dokumentieren sie ihre Einsätze im Verbandbuch und sind für das Sanitätsmaterial hier an der Schule zuständig. Sie weisen auf Gefahrenquellen hin oder beseitigen diese.

Die Mitglieder des SSD werden gründlich in allen Bereichen der Ersten Hilfe geschult. Sie lernen, was in Notfällen zu tun ist und wie sie Gefahren erkennen, bevor etwas passiert. Mit Rollenspielen trainieren sie den Umgang mit Verletzten.
In den regelmäßigen Treffen werden die Einsatzpläne besprochen, von Einsätzen berichtet und die Erste-Hilfe-Kenntnisse vertieft. Um ein freundliches Miteinander und den Gruppenzusammenhalt zu stärken, stehen bei den regelmäßigen Treffen nicht nur Weiterbildung und Besprechungen auf dem Plan, sondern auch der gemeinsame Freizeitspaß.

Im Dezember geht es los, wir werden dann regelmäßig vom SSD berichten!